Berichte - Martinsgemeinde Angermünde

Martinsgemeinde Angermünde
Martinsgemeinde Angermünde
Direkt zum Seiteninhalt

Gesamtkirchlicher Video-Gottesdienst zum Osterfest

Martinsgemeinde Angermünde
Veröffentlicht von in sonstiges · 11 April 2020
Hannover, 9.4.2020 - selk - Drei Pröpste und ein stellvertretender Propst der vier Kirchenregionen der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) und einige Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker haben unter Leitung von SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover) in den vergangenen Tagen einen gemeinsamen Video-Gottesdienst zum Osterfest zusammengestellt. Das Ergebnis wird ab Samstag, 11. April, auf der SELK-Homepage www.selk.de (Rubrik "Videos": auf der Frontseite unten links unterhalb von SELK-Aktuell) angeboten. [Das Video ist nunmehr auch unten auf dieser Seite eingebunden und kann direkt gestartet werden.]

In diesem Gottesdienst wird der Eröffnungsteil mit einem Orgelvorspiel, dem Osterhymnus "Christ ist erstanden" und dem Rüstgebet aus der Immanuelsgemeinde Groß Oesingen in der Kirchenregion Nord der SELK unter Leitung von Propst Dr. Daniel Schmidt (Groß Oesingen) eingespielt. Die Kirchenmusikerin und Kantorin Antje Ney (Hanstedt/Nordheide) singt den Eingangspsalm (Introitus) sowie das Kyrie und das Gloria in den Melodien des in der Fertigstellung befindlichen neuen Evangelisch-Lutherischen Kirchengesangbuches der SELK. Der stellvertretende Propst der SELK-Kirchenregion Süd, Superintendent Manfred Holst (Marburg), liest die Epistel, währen der leitende Geistliche der SELK-Kirchenregion Ost, Propst Gert Kelter (Görlitz), das Osterevangelium liest. Aus der SELK-Kirchenregion West trägt Propst Burkhard Kurz (Dortmund) das Fürbittengebet bei. Die Predigt und den Schlusssegen hält Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover).

Bischof Voigt erklärte gegenüber selk_news, dass er immer noch auf das Gesamtergebnis gespannt sei, auch wenn er die einzelnen Ausschnitte schon kenne. Es sei dieser Ostergottesdienst ein schönes Zeichen des Zusammenhalts seiner Kirche und gewähre zudem Einblicke in Kirchen, die man nicht jeden Sonntag sehen könne. Im Zentrum stehe natürlich die frohmachende Osterbotschaft von der leiblichen Auferstehung Jesu Christi. Die Gegenüberstellung von Adam und Christus, die der Apostel Paulus im vorgesehenen Predigtabschnitt (Die Bibel: Der erste Brief an die Korinther, Kapitel 15, Verse 19-28) beschreibt, mache deutlich, dass die durch Adams Urschuld unterbrochene Gemeinschaft zwischen Menschen und Gott durch Jesu Kreuz und Auferstehung nun wieder hergestellt sei. "In Zeiten des coronavirusbedingten Verzichts auf persönliche Gemeinschaft mit unseren Angehörigen und Freunden ist diese Botschaft besonders tröstlich", sagte Voigt gegenüber selk_news.
--------------------
Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung
der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK),
Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover,
Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588,



Erstellt von T. Lamprecht
Wollen Sie uns folgen?
Martinsgemeinde Angermünde
Zurück zum Seiteninhalt