Berichte - Martinsgemeinde Angermünde

Martinsgemeinde Angermünde
Martinsgemeinde Angermünde
Direkt zum Seiteninhalt

Bedingungen für Gemeindewachstum

Martinsgemeinde Angermünde
Veröffentlicht von in Gemeindeentwicklung · 28 Juni 2019
Bedingungen für Gemeindewachstum
Mit diesem Thema befassten sich am 29.März (bei Familie Lenz in Biesenthal) und 9. Mai (bei Familie Zellmer/Hülsmann in Angermünde) interessierte Gemeindeglieder zusammen mit Pastor Schröter.
Am ersten Abend führte Pastor Schröter in die zum Thema verfasste, auf umfangreichen internationalen Befragungen gestützte Studie von Christian Schwarz ein, indem er deren zentrale Kapitel vorstellte:

  • Bevollmächtigende Leitung
  • Gabenorientierte Mitarbeiterschaft
  • Leidenschaftliche Spiritualität
  • Zweckmäßige Strukturen
  • Inspirierender Gottesdienst
  • Ganzheitliche Kleingruppen
  • Bedürfnisorientierte Evangelisation
  • Liebevolle Beziehungen

Was zunächst recht abstrakt und theorieverliebt erschien, erwies sich im konkret erfahrungsgestützten Gespräch als durchaus anregend, die Situation der hiesigen Gemeinde einmal unter diesen Aspekten näher zu betrachten. Dabei scheuten sich die Teilnehmer nicht, ihre höchstpersönlichen Zugänge zum Glaubens- und Gemeindeleben zu benennen.

Am zweiten Abend wählten die Teilnehmer ihre Favoriten aus den obigen Themenfeldern aus.  Ihre Begründung zur Wahl führte zu einem vertieften Gespräch über Entwicklungsmöglichkeiten der Gemeinde.

Mein Fazit: Auch eine kleine, aber glaubensfrohe Gemeinde, die auf den Beistand von Gottes Geist vertraut, strahlt in die Welt aus und hat keinen Grund zu resignieren!        



Erstellt von T. Lamprecht
Wollen Sie uns folgen?
Martinsgemeinde Angermünde
Zurück zum Seiteninhalt